AEC Anglo European Connections GmbH

Ganz sicher eine gute Reise

Erfahrung und Qualität sind die besten Begleiter

.

Herzlich willkommen sind Jugendliche im Alter von 10 bis 20 Jahren, die seit mindestens einem Jahr Englisch in der Schule lernen. Sie können alleine oder mit Freunden an den AEC-Sprachreisen teilnehmen. Dank unserer großen Erfahrung und einer umfassenden, individuellen Betreuung sind alle Jugendlichen in bester Obhut. Sie sollten lediglich reif genug sein, sich an die AEC-Betreuer zu wenden, wenn sie Unterstützung wünschen.


Mit luxoriösem Reisebus nach Rochester

Abfahrt:

Die betreuten AEC-Sprachreisen starten am späten Vormittag in Köln, Düren und Aachen.

Bahntransfer:

Zusätzlich bieten wir einen Bahntransfer zwischen allen deutschen Städten und Köln an, wo die betreute AEC- Reise startet und endet. Die Kosten für den Bahntransfer betragen 39,– € (Hin- und Rückfahrt).

Reisebusse:

AEC kooperiert mit der Firma Schumacher aus Düren, die über luxuriöse Reisebusse verfügt. Schumacher gehört zu den wenigen Busunternehmen in Deutschland, die bereits zweimal die TÜV/DEKRA-Zertifizierung „Sicherer Busbetrieb“ in der Vergangenheit erhielten.

Reiseroute:

Der Reisebus fährt zunächst zum Hafen von Calais in Frankreich, um dort mit der Fähre nach Dover in England überzusetzen. Die Weiterfahrt nach Rochester dauert weniger als eine Stunde. Das Gepäck bleibt während der gesamten Fahrt im Reisebus, sodass es die Jugendlichen bequem haben.

Ankunft:

Gegen 19.30 Uhr treffen die Jugendlichen in Rochester ein. Dort werden sie von ihren Gasteltern willkommen geheißen.

Rückreise:

Die Rückfahrt erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Der Reisebus startet morgens in England und die Ankunft im Rheinland ist für den frühen Abend geplant.


Mit dem Flugzeug nach London

Wer nicht mit dem Bus reisen möchte, kann von allen großen deutschen Flughäfen aus nach London fliegen. Am Flughafen in London werden die Jugendlichen von einem uns persönlich bekannten Taxiunternehmen abgeholt und bis zur Gastfamilie in Rochester gebracht.